Februar 2019

Analoges Diamapping

Hier stand die Entwicklung einer mobilen Dia-Projektionsleuchte, ausgestattet mit moderner LED-Technik, im Vordergrund.

 

Ergebnis ist letztendlich eine Projektionsleuchte die auch dauerhaft netzbetrieben im Wohnbereich mit beliebigen Diamotiven betrieben werden kann.

 

Ganz entscheidend ist die Tatsache, dass bis auf die LED-Technik alle Komponenten aus Fund- und Flohmarktstücken bestehen. So auch die Optiken aus einem ausrangierten Diaprojektor.

 

Das Motiv:

 

Zwei übereinander liegende Sechsecke, werden einmal in eine Ecke (oberes Sechseck) und einmal auf eine Ecke (unteres Sechseck),

durch ein einziges Dia projeziert. Durch die perspektivische Illusion, ergeben sich zwei Würfel, entstanden durch den millimetergenauen Projektionswinkel der Dia-Leuchte zu den einzelnen Projektionsflächen.

 

Oktober 2018

LICHT + WASSER

Gemeinsame Ausstellung der Abschlussarbeiten LEITLICHT und "Dynamisch-kontingentes Elemente System" mit Karen Fritz. Gezeigt an einem außergewöhnlich Ort. In einem der Bunker im Deutsch-Französischen-Garten in Saarbrücken, unterhalb der Sommerheide.

 

Hier der Flyer mit Konzept- und Wegbeschreibung:

LICHT+WASSER
Flyer_LichtundWasser_DF.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]

Und hier der zugehörige Beitrag in der Saarbrücker Zeitung:

 

"Licht und Wasser" vereint Produktdesign und freie Kunst

September 2018

Little Light Box

Juli 2018

LEITLICHT - Neuinterpretation historischer Glas-Licht-Elemente

Diplomabschlussarbeit, der eine umfangreiche theoretische Ausseinandersetzung mit dem Thema Licht vorausging. Brauchen und Fühlen dieses Mediums, ist die Faszination, die diese Arbeit hervor gebracht hat.

 

(Meine schriftliche Arbeit mit dem Titel "Licht brauchen und fühlen" kann bei Interesse als PDF über Email zur Verfügung gestellt werden.)

 

Detailfoto, LEITLICHT, Lichtdesign von Nicole Fleisch LEITLICHT, Tischleuchte mit LED
Destailfoto, LEITLICHT, Lichtdesign von Nicole Fleisch LEITLICHT, Tischleuchte mit Kerze
Detailfoto, LEITLICHT, Lichtdesign von Nicole Fleisch LEITLICHT, Stehleuchte

Februar 2018

Ausstellung des HBKsaar-Projektes "Glaslabor", auf der Ambiente Messe in Frankfurt

Fotos: HBKsaar

Dezember 2017

Grafikserie, Acryl auf Karton, Jahreskalender 2018 für das Architekturbüro SCHOLZ, Saarbrücken

Oktober 2017

Kunst am Kasten

Gestaltet wurde hier ein Strom- bzw. Telekomverteilerkasten. Farbe und Motiv passend zum Naturkostladen Ringelblume. Ein getarnter Schmetterling.

Oktober/November 2017

HBKsaar-Projekt "Silberne Frequenz" - Ausstellung in Münster (LWL-Museum)

Otto Piene läßt Studenten durch seiner Lichtinstallation "Silberne Frequenz" partizipieren. Über mehrere Wochen waren hier erarbeitet Sequenzen, die über zwei Semester enstanden sind, zu sehen.

Animierte, teilweise analog erstellte Videosequenzen wurden übertragen auf eine niedrig-auflösende Matrix mit 420 Lichtbildpunkten (30×14), die einzeln digital gesteuert werden können. Hier einige Beispielfotos meiner Arbeiten.

Juni 2017

Initiative Nauwieser Viertel / Gemeinschaftsprojekt beim Nauwieser Picknick

Beim Nauwieser Picknick 2017, organisiert von der Initative Nauwieser Viertel,

entstanden unter meiner Anleitung zwei Kunstobjekte, gemeinschaftlich mit Viertlern und Freunde.

Beim Stadtteilrundgang mit Charlotte Britz, wurde eines der Kunstwerke als Geschenk an die Oberbürgermeisterin überreicht. (Beitrag in der Saarbrücker Zeitung)

2017

Fassadengestaltung

Fassadengestaltung zur Sanierungsmaßnahme, in Saarbrücken.

Juni 2017

Spontanity & Failure

Durch vorhandenes und gefundes Material entstand innerhalb von 3 Tagen der Stuhl TUBE COMPOSITION im Workshop mit der schwedischen Designerin Jenny Nordberg.

Mai 2017

FFF, Fotoprojekt, Formen Farben Fotografie

Illusionen und Perspektiven, Farben und deren Manipulation durch gezielten Einsatz von Licht.

Februar 2017

HBKsaar-Projekt Glaslabor

Experimentelle Auseinandersetzung und Optimierung von manufakturellen Produktionsprozessen mit Hilfe von digitalen Interventionen.

Im CIAV Centre international d'art verrier in Meisenthal wurde in mehreren Workshops mit innovative Manipulationen in die manufakturelle Glasproduktion eingegriffen.
Die Manipulationen konnten dabei an konkreten Produkttypologien vorgenommen werden oder sich in experimentellen Materialstudien ausdrücken. Zwischen den Workshops entstanden Ideen/Konzepte und Werkzeuge.

 

(Ein Booklett meiner Arbeiten, welches die komplette Dokumentation beinhaltet, kann als PDF über Email zur Verfügung gestellt werden.)

Dezember 2016

Colour Profiles

Inspiration durch Intuition.

Im Workshop mit dem niederländischen Designerpaar RAW COLOR entstanden mit Profilen und Farben durch intuitive Arbeitsweise sehr Individuelle Ergebnisse.

Juni/Juli 2016

Ausstellung SWITCH - Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna

Meine Arbeit TORSION war u.a. im Zentrum für Internationale Lichtkunst in Unna vom 10. Juni bis 10. Juli 2016 zu sehen. Hier in einer Gruppenausstellung zusammen mit der Ateliergruppe von Professor Daniel Hausig der HBKsaar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum © Nicole Fleisch | 2015 - 2019